Montag, 16. Oktober 2017

Grundlagenforschung​ ​in​ ​Sachen​ ​Kreativitätssteigerung

“Kreativität​ ​ist​ ​nicht​ ​der​ ​Besitz​ ​eines​ ​besonderen​ ​Talents.​ ​Es​ ​ist​ ​die​ ​Bereitschaft​ ​zu​ ​spielen”, sagte​ ​John​ ​Cleese​ ​vom​ ​Schauspieler-Ensemble​ ​Monty​ ​Python​ ​einmal.​ ​Das​ ​Geheimnis​ ​um​ ​die Kreativität​ ​und​ ​nach​ ​einer​ ​möglichen​ ​Kreativitätssteigerung​ ​ist​ ​damit​ ​im​ ​Grunde​ ​schon entschlüsselt,​ ​doch​ ​auch​ ​der​ ​Wunsch​ ​nach​ ​simplen​ ​Techniken,​ ​mit​ ​denen​ ​sich​ ​die​ ​oft​ ​so​ ​flüchtig scheinende​ ​Kreativität​ ​einfangen​ ​und​ ​nutzen​ ​lässt,​ ​gibt​ ​es​ ​wissenschaftlich​ ​fundiert​ ​noch wenige.​ ​Diesen​ ​Versuch​ ​unternimmt​ ​nun​ ​mit​ ​ungewöhnlichen​ ​Methoden​ ​die experiMENTAL-Studie​


experiMENTAL​ ​-​ ​Kreativität​ ​quo​ ​vadis?   


Hinter​ ​dem​ ​Kunstnamen​ ​​experiMENTAL ​verbirgt​ ​sich​ ​eine​ ​wissenschaftlich​ ​kuratierte​ ​Studie​ ​der Firma​ ​Space,​ ​die​ ​als​ ​Video-Serie​ ​die​ ​Frage​ ​beleuchtet,​ ​mit​ ​welchen​ ​Mitteln​ ​sich​ ​die Kreativität​ ​in​ ​Gruppenarbeiten​ ​steigern​ ​lässt.​ ​Mit​ ​Hilfe​ ​einfacher​ ​A/B-Tests​ ​werden​ ​dabei verschiedene​ ​Testgruppen​ ​unterschiedlichen​ ​Reizen​ ​ausgesetzt,​ ​um​ ​im​ ​Anschluss​ ​zu​ ​messen, wie​ ​sich​ ​der​ ​getestete​ ​Stimulus​ ​auf​ ​die​ ​Kreativität​ ​ausgewirkt​ ​hat.​ ​Beispielsweise​ ​wurde​ ​in einem​ ​der​ ​bisher​ ​insgesamt​ ​drei​ ​Testszenarien​ ​untersucht,​ ​was​ ​eher​ ​zu​ ​kreativen​ ​Höhenflügen führt:​ ​Zumba​ ​tanzen​ ​oder​ ​Netflix​ ​gucken.​ ​Was​ ​würden​ ​Sie​ ​vermuten? 

Für​ ​den​ ​renommierten​ ​Psychologen​ ​​Eric​ ​Maisel​​ ​vom​ ​Fachmagazin​ ​​Psychology Today ​ist​ ​der Fall​ ​in​ ​wissenschaftliche​ ​Hinsicht​ ​klar:​ ​Die​ ​Neuronen​ ​müssen​ ​in​ ​einen​ ​gelösten,​ ​frei schwingenden​ ​Zustand​ ​gelangen,​ ​damit​ ​sie​ ​eben​ ​auch​ ​frei​ ​und​ ​empfänglich​ ​für​ ​kreative Schaffensprozesse​ ​werden. Seiner​ ​Meinung​ ​nach​ ​ist​ ​die​ ​experiMENTAL-Studie​ ​zwar​ ​nicht​ ​ganz​ ​rigoros​ ​nach​ ​einer​ ​streng wissenschaftlichen​ ​Methodologie​ ​aufgebaut,​ ​dennoch​ ​ist​ ​sie​ ​mit​ ​akademischen Forschungsarbeiten​ ​hinsichtlich​ ​der​ ​gelieferten​ ​Einsichten​ ​durchaus​ ​vergleichbar. 

Experimente​ ​der​ ​Zukunft 


Neben​ ​der​ ​Untersuchung,​ ​ob​ ​“Zumba​ ​tanzen”​ ​oder​ ​“Netflix​ ​schauen”​ ​kreativer​ ​werden​ ​lässt, wurde​ ​in​ ​zwei​ ​weiteren​ ​experiMENTAL-Testfällen​ ​betrachtet,​ ​wie​ ​es​ ​sich​ ​mit​ ​Alkohol​ ​als Kreativitäts-Stimulans​ ​verhält​ ​und​ ​wie​ ​sich​ ​der​ ​Faktor​ ​“Interaktivität”​ ​in​ ​diesem​ ​Kontext​ ​auswirkt. Die​ ​Studie​ ​soll​ ​in​ ​naher​ ​Zukunft​ ​mit​ ​weiteren​ ​Experimenten​ ​fortgeführt​ ​werden.


Psychologie



Tag: experiMENTAL, Kreativität

Donnerstag, 28. September 2017

Hugh Hefner sagt "Adé!"

play hard, die hard | familienfunk


Mach's gut, Hugh! Ruhe in Frieden!



(April 9, 1926 – September 27, 2017)


Kapitän Hugh Hefner sagt „Adé!“ (2010) © Glenn Francis


Paradies Lost



Zitate von und über Gott


Tags: Hugh Hefner

Montag, 25. September 2017

Mike Tyson Zitate

Zitate von Mike Tyson

Michael Gerard „Mike“ Tyson


_ “Jeder hat einen Plan - bis er auf die Fresse bekommt.”

[“Everyone has a plan - 'til they get punched in the mouth.”]

_ “Disziplin heißt, etwas, das man hasst, zu tun, so zu tun, als liebte man es.”

[“Discipline is doing what you hate to do, but nonetheless doing it like you love it.”]

_ “Ich weiß nichts über das Leben, ich weiß nur, dass es keine Garantie für ein Morgen gibt.

[“ I don't know anything about life, I just know, there is no garantee for a tomorrow.”]

_ “Eine andere Sache, die mich ausflippen lässt ist die Zeit. Die Zeit ist wie ein Buch. Es gibt einen Anfang, einen Mittelteil und ein Ende. Es ist ein Kreislauf.”

[“Another thing that freaks me out is time. Time is like a book. You have a beginning, a middle and an end. It’s just a cycle.”]

_ “Nicht jeder mit dem Du kämpfst ist Dein Feind und nicht jeder der Dir hilft ist Dein Freund.”

[“Everybody you fight is not your enemy and everybody that helps you is not your friend.”]

_ “Man wird viel zu spät schlau und viel zu früh alt.”
[“You're smart too late and old too soon.”]

Freitag, 6. Mai 2016

Gesundheit

Gesundheitstipps  | familienfunk


Heutzutage ist das Thema Gesundheit in aller Munde. Nur wenige erwägen den Irrtum nicht hin und wieder darüber nachzudenken, wie sich die Physis und die Psychis im Raum der Möglichkeiten verhält. Im folgenden versuchen wir fundierte Orientierungen zu liefern im teilweise sehr ideologischen Dickicht der Erziehungs- und Ernährungswissenschaften und im Bereich der Medizin.

Gesundheitsforum


Bitte nutz auch die weiter unten aufgeführte Möglichkeit ein Feedback zu hinterlassen. Dort kannst Du Fragen formulieren, die von unserem wissenschaftlich-medizinischen Beirat beantwortet werden.

Gesundheitsthemen


Die 7 besten Einschlaftipps für übermüdete Eltern

Wie werden Babys eigentlich genau gemacht?



Wellness


Yoga

Psychologie


Taschengeld - Tipps für Finanzjongleure

Taschengeldtabelle - Wieviel Taschengeld ist sinnvoll?

Warum französische Kinder keine Nervensägen sind

Ab wann können Kinder DJ werden?

Info-Grafiken zum Thema Kinderverhalten

Konzentrationssteigerung - Infos und Tricks


Tags: Gesundheit

Sonntag, 3. April 2016

The Huntsman & the Ice Queen

Filmtipp | Familienfunk


Genre   Märchenfilm
Regie    Cedric Nicolas-Troyan (2016)
Hauptdarsteller   Chris Hemsworth, Charlize Theron, Emily Blunt

Filmtipp The Huntsman & the Ice Queen © Universal Pictures Germany

Kurze Filmkritik zu The Huntsman & the Ice Queen


Der Film The Huntsman & the Ice Queen ist ein bunter Potpourri aus den Märchen-Klassikern Schneewittchen und der Schneekönigin mit stark gepfefferten Action-Allüren. Eigentlich verfolgt das Filmkonzept ein spannenden Fusionsansatz, aber für Freunde des Europäischen Films ist dieser Hollywood-Buster, doch sehr, naja, Hollywood-mäßig halt.

Märchenfilme


Into the Woods

Maleficent - Die dunkle Fee



Tags: Märchenfilm, The Huntsman & the Ice Queen

Dienstag, 22. März 2016

Sonntag, 21. Februar 2016

Alles über das Weltall

Das Weltall | familienfunk


Das Weltall ist verdammt groß.


das Weltall
Die unendlichen Weiten des Weltalls © ESA

Sternwarten und Planetarien


Adressen von Planetarien und Hintergrundinfos


Weltraumorganisationen

Internationale Weltraumorganisationen


Astronomie


Erdähnliche Planeten entdeckt


Fashion, Musik und alles andere über das Weltall




Not for Astronauts!


Filme im oder über das Weltall


Interstellar

2001: Odyssee im Weltraum




Zitate über das Weltall


Weltall-Zitate




Tags: Weltall, Universum, Kosmos, Polyversum

Funklöcher und Frequenzstörungen

Der Familien Funk hilft explizit gegen Funklöcher und Frequenzstörungen.