Sonntag, 17. August 2014

Reinhold Niebuhr Zitate

Zitate von Reinhold Niebuhr
Theologe Reinhold

Reinhold Niebuhr (1892-1971)

_ Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden. 

_ Nichts das wir tun, egal wie perfekt, kann alleine erreicht werden; deshalb werden wir durch Liebe gerettet.

_ Alle menschliche Sünde erscheint soviel schlimmer in ihrer Konsequenz als in ihrer Absicht.

_ Vergebung ist die finale Form der Liebe.

_ Demokratie findet vage Lösungen für unlösbare Probleme.

_ Die traurige Pflicht der Politik ist das Etablieren von Gerechtigkeit in einer sündigen Welt.

_ Güte bewaffnet mit Macht wird korrumpiert und reine Liebe ohne Macht wird zerstört.

_ Unsere Zeit weiß nichts über Reaktion und springt von einem Extrem zum anderen. 



Zitate anderer Autoren

Zitate Reinhold Niebuhr
Robert Koch

Romy Schneider


Tags: Reinhold Niebuhr Zitate, Reinhold Niebuhr, Zitate, Zitat

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Funklöcher und Frequenzstörungen

Der Familien Funk hilft explizit gegen Funklöcher und Frequenzstörungen.