Montag, 2. Dezember 2013

Babysitter

Babysitter
Um Babysitter ranken sich teilweise genauso so viel Mythen wie es bspw. beim Beruf der Krankenschwester der Fall ist. Darum lohnt sich ein genauer Blick hinter die Kulissen von Kinderbetreuern. Um Babysitter zu werden benötigt keiner eine Ausbildung, dennoch gibt es Seminar-Lehrgänge in diesem Bereich die in der Regel als Babysitter-Diplom oder Babysitterausbildung bezeichnet werden. Wer Interesse hat sich im Rahmen einer solchen Weiterbildung bzw. Wissensvertiefung fortzubilden und zu einem diplomierten Babysitter werden möchte, kann sich beim Deutschen Roten Kreuz oder ähnlichen Sozialeinrichtungen informieren und für ein Kursangebot anmelden. 

Babysitter Boogie

Aber nun erst einmal zu dem eingangs erwähnten „Mythen“ im Themenfeld der Babysitter. Speziell ein Musikstück hat das Motiv bzw. das Thema des Babysittings aufgegriffen und dadurch eine Art Babysitter-Mythos begründet. Jeder wird das Lied in welcher Version auch immer irgendwann einmal gehört haben, die Rede ist von dem Nummer-Eins-Welthit „Babysitte Boogie“ von Ralf Bendix. Der Durchbruch gelang Bendix bereits unmittelbar nach Erscheinen der ersten Single im Jahre 1957, die weitaus größere Wirkung entstand jedoch in den folgenden Jahren durch die zahlreichen Remixes des Orginal-Songs. Der Babysitter Boogie hat in jedem Fall Kult-Status und ist ein Meilenstein in der Musikgeschichte, egal von welchem Musik-Interpreten das Lied gespielt wurde.

Babysitter als Berufseinstieg in den sozialen Bereich


Neben dem Ruf der jedem Babysitter voraus eilt (der zum großen Teil und mit großer Wahrscheinlichkeit aus dem gerade beschriebenen Mythos heraus erwachsen ist – nur eine Vermutung!) gibt es selbstverständlich noch zahlreiche andere Aspekte die bei der Verortung und Bestimmung des Babysitters als Beruf von Bedeutung sind. Vor allem für Studenten in pädagogischen Studiengängen (Lehramt-Studenten und Studenten der Sozialpädagogik) können als Babysitter eine Menge Berufserfahrung in der Kindertagesbetreuung erwerben und für ihr späteres Berufsleben nutzen. Arbeitgeber sehen Tätigkeiten als Babysitter als gute Qualifikation – der Berufseinstieg erleichtert sich damit erheblich.
Babysitter suchen Arbeit

Babysitter-Jobs


Aber wo gibt es die Babysitter-Jobs für den gelungenen Berufseinstieg in den sozialen Bereich bzw. in die professionelle Betreuungstätigkeit? Diese Frage ist nicht nur für Studenten von Bedeutung, sondern auch für alle anderen Jobsuchenden, seien es arbeitssuchende Erzieher, Auszubildende aus dem sozialen Bereich oder aber auch gestandene Mütter und Väter auf der Suche nach einer Herausforderung im Betreuungsgewerbe. Die großen Jobportale bieten in der Regel nicht den nötigen Erfolg bei der Suche nach Babysitter-Jobs, denn hier wird zumindest oftmals nicht genau beschrieben um was für eine Art von Anstellung es sich für den Babysitter handelt. Grundsätzlich sind bei Kinderbetreuung die Vertragsformen „Festanstellung“, aber auch die Form der „freien Mitarbeit“ möglich. Zu bedenken gilt es, wie sich bei einer freien Mitarbeit der notwendige Versicherungsschutz für den Babysitter erbringen lässt, denn bei der Arbeit mit Kindern können zumindest theoretisch Unfälle geschehen und eine versicherungstechnische Absicherung ist hierbei äußerst wichtig.

Babysitter in den deutschen Regionen


Babysitter München steht für alle Babysitter
Babysitter werden natürlich in ganz Deutschland händeringend gesucht. Das liegt hauptsächlich an den teilweise sehr schwierigen Umständen im Bereich der Kinderbetreuung bzw. an der prekären Kita-Platz-Situation. In jedem Bundesland gibt es viele Möglichkeiten als Babysitter zu arbeiten, z.B. als sog. Kita-Springer in einem stattlichen Kindergarten oder in den zahlreichen Babysitter-Agenturen oder sogar direkt in einem Unternehmen als Betreuer für die Babys und Kinder der Firmenmitarbeiter. In Nordrhein-Westphalen wird vor allem der Babysitter Düsseldorf und der Babysitter Köln gesucht, in Sachsen sind es vor allem die Babysitter Dresden und die Babysitter Leipzig die noch sogar noch vor Magdeburger Babysittern gesucht werden. Berlin und Hamburg stehen natürlich für sich allein, denn hier ist der Babysitter Berlin und der Babysitter Hamburg zu Hause. Was ist mit den übrigen Babysittern? Der Babysitter Hannover und der Babysitter Stuttgart, sowie der Babysitter Farnkfurt werden von vielen als omnipräsent, also als allgegenwärtig, empfunden, denn sie sind die wahrscheinlich flexibelsten Babysitter der Welt - übrigens nicht anders verhält es sich bei dem Babysitter München.

2014 wird das Jahr der Babysitter

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Funklöcher und Frequenzstörungen

Der Familien Funk hilft explizit gegen Funklöcher und Frequenzstörungen.