Mittwoch, 5. Februar 2014

Adam Weishaupt Zitate

Adam Weishaupt Zitate Zitate von Adam Weishaupt

Johann Adam Weishaupt (1748-1830)

_ Die Grade der Freymaurerey sind sogar öffentlich gedruckt; was kann eine geheime Gesellschaft wirken, welche so wenig Geheimnis hat, dass ihre ganz innere Verfassung der übrigen Welt bekannt ist?

[Pythagoras oder Betrachtungen über die geheime Welt- und Regierungskunst. Frankfurt und Leipzig 1790. Dritter Abschnitt: Von den Absichten der ersten Stifter geheimer Verbindungen.]

_ Die Kunst seine Beduerfnisse immer mehr und mehr einzuschränken, ist zugleich die Kunst zur Freyheit zu gelangen.

[Die neuesten Arbeiten des Spartacus und Philo in dem Illuminaten-Orden (1794)]

Adam Weishaupt Zitate_ Ich selbst habe den Deismus so wenig nach Bayern, als nach Rom oder Italien gebracht. Ich habe ihn schon gefunden. 

[Einleitung zu meiner Apologie (1787)]

_ Suchst du Macht, Gewalt, falsche Ehre, Ueberfluß; so wollen wir für dich arbeiten, dir zeitliche Vortheile zu verschaffen suchen; wir wollen dich den Thronen so nahe bringen, als du es wünschest, und dich dann den Folgen deiner Thorheit überlassen: aber unser inneres Heiligthum bleibt einem solchen verschlossen. Willst du aber Weisheit lernen, willst du lernen Menschen klüger, besser, frey und glücklich machen, so sey uns dreymal willkommen.

[Die neuesten Arbeiten des Spartacus und Philo in dem Illuminaten-Orden (1793)]

_ Das Unglück flieht jeden Feigen als einen Gegner, der unter seiner Würde ist; aber es mißt sich mit jedem Starken, der ihm die Stirn bietet und den Kampf erschwert.

 Adam Weishaupt Zitate


Adam Weishaupt Zitate

Zitate anderer Autoren


Bettina von Arnim Zitate

Coco Chanel Zitate








 Tags: Zitate, Adam Weishaupt Zitate, Adam Weishaupt, Zitat

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Funklöcher und Frequenzstörungen

Der Familien Funk hilft explizit gegen Funklöcher und Frequenzstörungen.