Sonntag, 11. Mai 2014

Norbert Blüm Zitate

Zitate von Norbert Blüm

Norbert Sebastian Blüm

_ Ich brauche keinen Ghostwriter - ich bin für unverblümtes Reden.


_ Ich bin sozusagen ein Medikament gegen Erstarrung. Ich bin ein Naturheilmittel gegen Verkalkung. Und ich bin rezeptfrei.


Norbert Blüm Zitate
Helmut verleiht Norbert das Bundesverdienstkreuz © Christian Stutterheim
 _ Marx ist tot, Jesus lebt.

_ Die Braven bewegen nichts.

 _ Arbeit ist ein Teilhaberecht.

_ Politik ist der Mut zu Prioritäten.

_ Fanatismus ist eine Denkstörung.

_ Wo nichts ist, gibt es auch nichts zu verteilen.

_ Es schlägt jeder nur vor, was der andere machen soll.


_ Sei nett zu Tieren - du könntest selbst eins sein.

_ Hütet euch vor den Politikern, die auf jede Frage eine Antwort wissen.

_ Wer festhält, was verändert werden muß, der verliert alles.

_ Wer im Sommer das Gras frißt, hat im Winter kein Heu.

_ Alle wollen den Gürtel enger schnallen, aber jeder fummelt am Gürtel des Nachbarn herum.

_ Wir treffen uns in Siegen und nicht in Klagenfurt oder Jammerfels.


_ Inflation ist Diebstahl am kleinen Mann.
 
_ Wenn einer am Ertrinken ist, können Sie auch nicht lange diskutieren, ob sie ihn mit dem Schlauch- oder Motorboot retten.

_ Nur in Märchenbüchern ist es möglich, Probleme über Nacht zu lösen. 


_ Ein Politiker muß das machen, was er für richtig hält. Denn Politik ist kein Schönheitswettbewerb und auch kein Beliebtheitstest.

_ Wir schlürfen die Katastrophen wie die Cocktails und richten uns, sozial gesichert, manchmal sogar beamtenhaft abgestützt, im Untergang ein. Das neue Gesellschaftsspiel heißt: Titanic im Trockendock.

_ Wir brauchen ein Mistbeet für Initiativen, aber wir haben eine Betonlandschaft von Ideologien.

_ Die Ignoranz bleibt nicht hinter der Wissenschaft zurück. Sie wächst genauso atemberaubend wie diese.

_ Wir haben in unserem Ministerium die Arbeitsteilung eingeführt: Die Beamten denken, und der Minister hält die Festreden.

_ Der heilige Florian - mit dem Motto: Schütz unser Haus, steck das des Nachbarn an -, der hat in Deutschland an 365 Tagen Namenstag.

_ Es kann doch nicht der Sinn von Bildung sein, daß jeder Einsteins Relativitäts-Theorie erklären, aber keiner mehr einen tropfenden Wasserhahn reparieren kann.

_ Welch bornierte Gesellschaft: Die einen zwingt sie zur Null-Arbeit, die anderen zur Voll-Arbeit. Wir leiden an einer Verkalkung der Arbeitszeit und einer Erstarrung der Tarifverträge.

_ Früher sind die Leute mit fünfunddreißig fröhlich gestorben, heute jammern sie sich bis achtzig durch.


_ Mit der Verdrängung der Alten verzichtet die Gesellschaft auf Erfahrung, Erinnerung und Geschichte. Sie muß das Defizit an Lebenserfahrung durch die Bereitstellung von Experten ausgleichen.
_ Solidarität ist die politische Form der Nächstenliebe.


 _ Solidarität ist kein Luxus, sondern Existenzbedingung des menschlichen Lebens.

_ Der gesunde Menschenverstand hat in der professionellen Gesellschaft keinen Stellenwert mehr.


_ Nicht alles, was nicht verboten ist, ist deshalb erlaubt.

 
_ Wo Anstand Betrug nicht verhindert, muß Strafe um so mehr schrecken.

_ Arbeit ist mehr als bloßer Broterwerb. Sie bedeutet auch Selbstverwirklichung.

_ Wer diese Nacht verschläft, ist ein historischer Penner.

_ Wäre Kolumbus so ängstlich gewesen wie die deutschen Banken, wäre Amerika heute noch nicht entdeckt.

_ So viele Wunden können wir gar nicht heilen, wie politisch organisierte, kollektive Kriminalität, staatlich sanktioniert, schlagen kann. Humanitäre Hilfe reicht nicht, um dem Elend der Welt den Garaus zu machen.

_ Der Greis, der nicht alt werden will, ist keine Gestalt der Hoffnung, sondern eher der Prototyp der Angst.

_ Konservativ ist eine Vorfahrtsregel für das Bestehende, das sich nicht gegen das Neue absperrt, ihm aber die Beweislast überträgt, dass es besser ist als das Alte.

_ Wenn der Zug auf dem falschen Gleis steht, erübrigt sich jede Diskussion über den Fahrplan.

_ Der Vorteil der Opposition ist, daß sie Fragen stellen kann, die sie nicht beantworten muß.

_ Niemand zeugt Kinder aus demographischer Notwendigkeit. 


Norbert Blüm Zitate
Norbert nimmt Maß © Lothar Schaack

_ Nicht alles, was sich sozial gebärdet, ist es auch.

_ Politik der Christen ist nicht immer christliche Politik.

_ Eine neue Erfindung schafft mehr Arbeitsstellen als zehn neue Paragraphen.

_ Wer in die Politik geht, um beliebt zu sein, der hat den Beruf verfehlt.

_ Mitunter geht man mit unter.

_ Wenn der Abstand zwischen Reich und Arm so bleibt, wie er jetzt ist, gibt es keinen Frieden auf der Welt.

_ Konsens erlangt man nicht mit dem Vorschlaghammer.

_ Selbst die Herrschaft edelster Menschen entpuppte sich meist nur als Privilegierung der eigenen Klientel.

_ Ich finde, "Krise" ist geradezu zum Lieblingswort der Zeit geworden. Es wird gebraucht wie die Hostie einer Pseudoreligion.

_ Lieber befristet arbeiten als unbefristet arbeitslos zu sein.

_ Wieso soll eigentlich die "Kopfarbeit" wertvoller sein als die "Handarbeit"? Viele begreifen die Welt mit der Hand besser als durch abstraktes Denken.

_ Wie wenig Aufklärung zeichnet eine Gesellschaft aus, die jeder stupiden Schreibtischarbeit mehr Sozialprestige zuteilt als einer genialen Konstruktionstätigkeit im Overall. Wo das Prestige anfängt, hört bekanntlich der Verstand auf.

_ Wenn Arbeit alles wäre, gäbe es keinen Lebenssinn für Behinderte, keinen mehr für Alte und noch keinen für Kinder.

_ Das Angebot schafft sich seine Nachfrage. Ganz salopp gesagt: Wo ein Krankenhaus ist, liegt auch ein Kranker drin.

_ Beschäftigt die Söhne und Töchter, dann schafft ihr Sicherheit für Oma und Opa.

_ Geldausgeben für Vollbeschäftigung ist besser als Geldausgeben für Arbeitslosigkeit. Vollbeschäftigung ist billiger und besser.

_ Sozialleistungen sind keine himmlischen Geschenke, sondern müssen hart erarbeitet werden.



Zitate anderer Autoren


Olaf Schubert Zitate
Zitate von Norbert Blüm

Otto von Bismarck Zitate



Tags: Zitate, Norbert Blüm Zitate, Norbert Blüm, Zitat Norbert Blüm, Zitat

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Funklöcher und Frequenzstörungen

Der Familien Funk hilft explizit gegen Funklöcher und Frequenzstörungen.