Donnerstag, 28. November 2013

Malwettbewerb für Berliner Kinder

Wie jedes Jahr findet wieder einmal der große Malwettbewerb für Kinder als Auftakt zum „Kinderkarneval der Kulturen“ statt. Für alle Kinder von 2 bis 12 Jahren gilt es den besten „Gorilla“ zu malen oder zu zeichne. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Es können Stilelemente jeder Epoche verwandt werden, alle bekannten Maltechniken dürfen angewandt werden und es kann sowohl auf Filzstifte, Buntstifte als auch auf Wachstifte zurückgegriffen werden. Warum soll gerade ein Gorilla zu Papier gebracht werden? Jedes Jahr wird ein bestimmtes Mottotier gewählt, um bei den Kindern eine grundsätzliche Sensibilität für aussterbende Tierarten zu schaffen und diesmal ist es eben ein Gorilla und kein Elefant, wie der Elefant „Steven“ von Mark James Porter.

Steven der Elefant

Strenge Jury lockt mit bunten Preisen


Am 28.03.2014 ist Einsendeschluss. Alle bis dahin eingegangenen Gorilla-Bilder werden von einer fachkundigen Jury bewertet. Die drei besten Gewinnbilder werden auf dem kommenden Kinderkarneval-Plakat gezeigt. Alle anderen werden im Rahmen einer im Mai 2014 stattfindenden Ausstellung der Weltöffentlichkeit präsentiert. Die offizielle Preisverleihung wird am Tag der Ausstellungseröffnung begangen. Auf die besten Bilder warten natürlich tolle Preise.

Bitte schickt eure Bilder unter dem Stichwort „Gorilla“ an den Kreuzberger Musikalische Aktion e.V. mit der Anschrift:

Kreuzberger Musikalische Aktion e.V. (KMA)
Friedrichstr. 2
10969 Berlin-Kreuzberg

Weitere Informationen findet ihr direkt bei KMA.

Malwettbewerbe hauen zwar keinen um sind aber seher angesagt in der Berliner Kinder-Malszene © KMA

 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Funklöcher und Frequenzstörungen

Der Familien Funk hilft explizit gegen Funklöcher und Frequenzstörungen.