Montag, 19. Januar 2015

Wim Wenders Zitate

Zitate von Wim Wenders

Wilhelm Ernst Wenders


Wim Wenders Zitate
Wim Wenders © Maximilian Bühn
_ Es gibt doch nichts anderes, wofür es sich zu leben lohnt, als die Liebe.
_ Ohne die Songs von Bob Dylan hätte ich nie die Courage aufgebracht oder den Größenwahn, Filme zu machen.

_ Träumen ist wie ein Batterieaufladen fürs Wachleben.

_ Nach meiner Theorie sind Träume eine Art Nachglühen von Bildern, die einem im Kopf rumspuken.

_ Ich gehe bei diesem Wort an die Decke. Interaktiv ist nur das Leben, alles andere ist eine Form von Vorgaukelei.

_ Ich bin immer ein unruhiger Geist gewesen mit Hummeln im Hintern.

_ Ich erwarte vom Kino, allen Ernstes, dass es in Zukunft all das leistet, was das Theater z.B. nicht mehr kann, was die Literatur nicht mehr schafft: das Erzählen unserer Menschheitsgeschichte.

_ Kino sieht heute aus wie Fernsehen. Dem Kino ist die Tugend abhanden gekommen, Geschichten zu erzählen. Es tut nur noch so.

_ Das Autorenkino ist auf dem großen Markt nicht mehr wettbewerbsfähig.

_ In ein paar Jahren wird es ein Luxus sein, auf Zelluloid zu drehen, und irgendwann wird man nur noch in ein paar Kinematheken seltene Filme, die nicht digitalisiert wurden, als Kopien bestaunen können.
Wim Wenders Zitate
Wim Wenders 2002 © Rita Molnár
_ Fernsehen ist ungeheuer geschmacksbildend. Ohne Glotze würden wir anders sprechen, uns anders kleiden und frisieren.
_ Das ist ein extrem riskanter Beruf. Schauspieler müssen ihre Identität ständig neu zusammen sammeln. Ein Kamikazeberuf. Eine gefährliche Spezies, die man schützen muss.

_ Karneval ist Rheinischer Drei-Tage-Humor.

_ Dass Los Angeles keine finstere Provinz mehr ist, sieht man auch daran, dass inzwischen sogar Fußgänger von der Polizei geduldet werden.
_ Obama ist das Heilmittel gegen diese leider stark ausgeprägte Lustlosigkeit der Amerikaner, sich überhaupt noch für Politik zu interessieren.

_ Wir werden mehr und mehr von außen geleitet und gegängelt, meist ohne das zu merken. Unsere Gesellschaft spielt uns eine Freiheit vor, die es gar nicht mehr gibt. Die USA zum Beispiel kämpfen, um Demokratie zu exportieren, anderen Ländern die Freiheit zu bringen. Gleichzeitig werden den Bürgern daheim ihre bürgerlichen Freiheiten entzogen. Was für ein perverser Mechanismus. Bei uns ist das auch bald schon so.
_ Berlin ist das Zentrum dieses Landes und die einzige Stadt in Deutschland, die ich ins Herz geschlossen habe. 
Wim Wenders Zitate
Wim Wenders 2008 © Thiago Piccoli

_ Unser Heil - manche Wörter muss man wirklich unter Schuttbergen ausgraben -, unser Heil in diesem zur Zeit so heillosen Land ist unsere deutsche Sprache. Sie ist differenziert, genau, subtil, liebevoll, scharf und behutsam zugleich. Sie ist reich. Sie ist der einzige Reichtum in diesem Land, das sich reich glaubt und es nicht ist. Sie ist all das, was dieses Land nicht mehr ist, noch nicht wieder ist, vielleicht nie mehr sein wird. 
Wim Wenders Zitate
Wim Wenders 2015 © Sebaso


Zitate anderer Filmschaffender


Wim Wenders ZitateZitate von Bruce Lee

Zitate von Bruce Willis


Filmtipp Das Salz der Erde

Das Salz der Erde
Wim Wenders Das Salz der Erde © NFP

Tags: Zitate von Wim Wenders, Wim Wenders, Wim Wenders Zitate

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Funklöcher und Frequenzstörungen

Der Familien Funk hilft explizit gegen Funklöcher und Frequenzstörungen.