Dienstag, 15. Oktober 2013

Kinderspielzeug von Jenny-Testet

Bald ist wieder einmal der Geburtstag meines Sohnes bzw. auch Weihnachten steht schon mit einem halben Fuß in der Tür. Grund genug sich einmal mit dem Thema Kinderspielzeug zu beschäftigen bzw. mit den modernen Möglichkeiten sich über neue Kinderspielsachen zu informieren.

Inspirationen gefällig?


Ich habe neulich den Tipp gelesen, man solle seinen Kindern erst einmal überhaupt keine Spielsachen schenken, weil man ja am Anfang ohnehin so viel von Verwandten und Freunden geschenkt bekommt. Hört sich auf jeden Fall zunächst ganz vernünftig an, aber die Umsetzung stell ich mir auch ein bisschen hart vor, denn irgendwie schenkt man ja nicht nur seinen Kindern etwas, sondern irgendwie auch sich selber. Was ich sagen will ist, dass die Erstbestückung mit Spielzeug im frisch eingerichteten Kinderzimmer den meisten Eltern so viel Spaß macht, dass keiner richtig darauf verzichten möchte.

Wie auch immer, meine Jungs sind nun auch schon ein bisschen älter geworden (5 und 6 Jahre) und ihre Kinderzimmer-Bude platzt langsam aus allen Nähten, bedingt durch die Masse an Büchern und Spielzeug. Hier stellt sich nun die Frage, was kann man kaufen, wenn die Kinder eigentlich schon alles haben. Neben Inspirationen aus anderen Kinderzimmern und den speziellen Wünschen der Kinder, lasse ich mich auch gerne von Jenny in ihrem Tester-Blog inspirieren.

Meine kleinen Fundstücke der Woche


Dass ich als Ökologe kein großer Freund bin von Plastik-Spielzeug, versteht sich von selber und so bin ich froh zwei schöne Empfehlungen bei Jenny`s Blog gefunden zu haben, die sowohl hochgradig ökologisch sind und natürlich auch super pädagogisch.

Erster Tipp: Ein 3D-Puzzle mit dem treffenden Namen „Der schiefe Turm von Pisa“ vom Qualitätshersteller Ravensburger. Warum finde ich das toll? Erstens weil Jenny es toll findet und einen ausführlichen Testbericht erstellt hat und außerdem natürlich, weil es einfach eine sehr ungewöhnliche Puzzle-Form (dreidimensional eben) ist und meine Jungs große Puzzle-Fanatiker sind.

Zweiter Tipp: Das goldene Xylophon mit dem musikalisch klingenden Namen „Model 11200“ (hört sich eher wie aus einer Synthesizer-Serie von Roland an – irgendwie cool!) Wer seinen Kindern schon einmal eine Trommel zum Spielen gegeben hat, weiß wie nervend das ganz schnell werden kann. Ein Xylophon ist in jedem Fall die bessere Wahl, zumal die Kinder hierbei spielend die verschiedenen Kadenzen kennen lernen können. Ein extra Plus bekommt das Musikinstrument für die Öko-Test-Siegel „sehr gut“. Ich sage: kaufen, aber vorher noch einmal die genauen Testergebnisse bei Jenny-Testet nachlesen.


Kommentare:

  1. Ich finde das 3D Puzzle ist wirklich eine tolle Idee. Genau das richtige wenn man mit der Familie auf Urlaub fährt und seine Kinder ein wenig beschäftigen will. Und weil das nicht nur flach am Tisch liegt, sind die sicher auch ein wenig damit beschäftigt und man selbst kann seinen Familienurlaub genießen. Und wenn das Ambiente dann noch so schön wie hier ist, kann nichts mehr schief gehen und ein angenehmer Urlaub mit einem guten Puzzle und viel Spaß ist bereit genossen zu werden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön deinen Kommentar zu lesen - Dank Dir Monika!

      Löschen
  2. Schöner Artikel bzw. schöner Blog!! Vielleicht ist das ja auch für dich interessant:

    http://hydrophil.bigcartel.com/product/sandeimer-set-aus-recyceltem-kunststoff

    aus 100% recyceltem Kunststoff, geprüft und ohne Schadstoffe extreme Belastbarkeit
    0% Bisphenol A (Artikel ist absolut BPA-frei)
    0% PVC
    0% Phtalate
    0% Blei + Polymere
    100% recycelte Kartonverpackung

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Korrekte Produkte bietest du an - irgendwann mußtest du damit auf Familien-Info stoßen. Familien-Info ist in jedem Fall hochgradig hydrophil! Bald wird ein Redakteur aus unserem Hause deine Sachen prüfen und gegebenenfalls darüber berichten.

      Löschen
  3. Am besten gefehlt mir das 3D Puzzle. Wenn ich das so sehe mochte ich gleich damit spielen. So etwas konnte ich meinen Neffen kaufen, aber ich glaube er wurde sehr schnell die Lust auf das verlieren, mehr wurde ich das Xylophon gefallen, aber ich glaube über das Geschenk wurde sich meine Schwester nicht freuen.

    AntwortenLöschen

Funklöcher und Frequenzstörungen

Der Familien Funk hilft explizit gegen Funklöcher und Frequenzstörungen.