Sonntag, 27. Oktober 2013

Georgische Sprichwörter

Sprichworte aus Georgien


_ An der Frucht kann man den Baum erkennen.

_ An einem Platz ohne Hunde lehre die Katzen bellen.

_ Besser dein eigenes Kupfer als das Gold eines anderen Mannes.

_ Blutgefäße werden nicht mit Blut gereinigt.

_ Das Feld, das allen gehört, wird immer von den Bären heimgesucht.

_ Das Glück des Gottlosen und das Elend des Gerechten sind unbegreifliche Dinge.

_ Das Summen der Fliegen macht sie nicht zu Bienen.

_ Der Fisch sagte: „Ich habe viel zu sagen, aber mein Mund ist voll Wasser.“

_ Der Hahn hat keinen Nutzen von der Freundschaft mit dem Fuchs.

_ Der Karren ist schwer, aber er macht die Last leicht.

_ Die Frau des ärmsten Schweinehirten verdient immer noch mehr Achtung als die Mätresse des Zaren.

_ Die Katze, die die Wurst nicht greifen konnte, sagt: „Immerhin ist Freitag“.

_ Die Katze würde Fische fressen, aber nicht ihre Füße nass machen.

_ Die Küken zählt man erst im Herbst.

_ Die Nachtigall singt auf Dornen ebenso schön wie auf Rosen.

_ Die richtige Balance ist abhängig von der Waage.

_ Die Wahrheit wird im Streit geboren.

_ Die Welt kann mit Worten erobert werden, aber nicht mit gezogenen Schwertern.

_ Du gackerst zu Hause, aber Du legst Deine Eier woanders.

_ Ein blinder Mann folgte dem anderen, und sie fielen beide in den Graben.

_ Ein goldener Teller ist mir nichts wert, wenn mein Blut darauf verschüttet ist.

_ Ein Mensch ist so lange nicht tot, wie sich noch jemand an ihn erinnert.

_ Ein schmutziges Schwein verschmutzt andere.

_ Es ist besser etwas einmal zu sehen als zehnmal darüber zu hören.

_ Es ist besser, warmes Wasser von einer kleinen Quelle zu trinken, als Salzwasser vom großen Ozean.

_ Fange den Vogel, bevor du einen Käfig baust.

_ Gib der Sonne nicht die Schuld für die Dunkelheit der Nacht.

_ Gib einem blinden Mann Augen, und er wird nach Augenbrauen fragen.

_ Gott schuf die Bösen, damit die Hölle nicht leer steht.

_ Hunger sagt nicht „trockenes Brot“ und Kälte sagt nicht „alter Mantel“.

_ Im Gipfel des Kirschbaums ist die Kirsche sauer.

_ In der Sackgasse wird selbst der Hase mutig.

_ Je kleiner der Wert eines Menschen, desto größer sein Selbstbewusstsein.

_ Je mehr Sprachen du sprichst, desto größer bist du als Mensch.

_ Je näher dir der Hunger kommt, desto mehr entfernt sich die Scham von dir.

_ Kritisiere deinen Freund ins Gesicht hinein, deinen Feind hinter seinem Rücken.

_ Lass einen Lügner dir Lügen erzählen, bis er die Wahrheit sagt.

_ Liebe sucht Rosen, Eifersucht Dornen.

_ Man betrügt immer den, der die Wahrheit spricht.

_ Man sollte sich vorsehn vor der Vorderseite eines Bullen, der Hinterseite eines Pferdes und allen Seiten eines Blinden.

_ Miauende Katzen fangen keine Mäuse.

_ Mit süßen Worten kann man Bergziegen melken.

_ Nur der Stumme kann den Schwätzer zum Schweigen zu bringen.

_ Schau zuerst genau hin, wer dir zuhören wird, dann rede.

_ Selbst die Sonne sieht im Untergehen mit scheelem Auge auf den aufgehenden Mond.

_ Wäre die Nase nicht zwischen den Augen, so würden sie sich gegenseitig auffressen.

_ Was der Wind gebracht hat, wird vom Winde wieder weggetragen.

_ Was du behältst, ist verloren, was du weitergibst, ist gewonnen.

_ Was man durch Lachen verliert, gewinnt man nicht wieder durch Weinen.

_ Weiße Zähne, schwarzes Herz.

_ Wen auch immer ich liebe, ist die (der) Schönste.

_ Wenn der Mond mir hilft, werde ich über die Sterne spotten.

_ Wenn die Schafsherde kehrtmacht, ist der letzte Hammel der Erste.

_ Wenn du deine Nase ins Wasser steckst, werden deine Wangen ebenso nass.

_ Wenn du dem Fuchs den Diebstahl deiner Henne verzeihst, wird er dir deine Schafe forttragen.

_ Wenn du keinen Spiegel hast, dann kann dir die Gemeinde als Spiegel dienen.

_ Wenn zwei Menschen dir sagen, du seist blind, schließ ein Auge.

_ Wer auf Dornen geboren ist, zieht es vor, auf ihnen zu sterben.

_ Wer immer in Eile ist, kommt gewöhnlich immer zu spät.

_ Wer nicht versteht, seinen Besitz zusammenzuhalten, ist der Verbündete des Diebes.

_ Wer sich keine Freunde sucht, ist sein eigener Feind.

_ Wer sich nicht schämt, etwas zu sagen, wird sich auch nicht schämen, es zu tun.

_ Wer weder raucht noch trinkt, wird als sehr gesunder Mensch sterben.

_ Wissen ist wertvoller als Geld, schärfer als ein Säbel und mächtiger als eine Kanone.


Sprichworte aus anderen Ländern


Iranische Sprichwörter
Georgische Sprichworte

Irische Sprichwörter



Tags: Georgische Sprichwörter, Georgien, Sprichwörter, Sinnsprüche, Weisheiten, Georgische Weisheiten, Sprichworte

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Funklöcher und Frequenzstörungen

Der Familien Funk hilft explizit gegen Funklöcher und Frequenzstörungen.